Rauchentwicklung Verdichterstation 26.11.2018

Am Montag, 26.11.2018, wurden die Feuerwehren Lafnitz und Grafendorf zu einem Einsatz in der TAG-Verdichterstation gerufen.

Unverzüglich rückte die Feuerwehr Lafnitz mit TLF-A 4000, HLF1-LB und MTF-A zum Einsatzort aus. Der Einsatzleiter HBI Christian Hatzl führte gemeinsam mit dem Anlagenpersonal die Erkundung durch. In der Zwischenzeit rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz und der Wärmebildkamera aus.

Nach der Erkundung durch Einsatzleiter und Anlagenpersonal und Überprüfung durch den Atemschutz-Trupp konnte ein Brand ausgeschlossen werden, somit war kein weiterer Einsatz der Feuerwehren erforderlich.

Die Feuerwehr Lafnitz stand mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz und konnte gegen 20:45 Uhr die Einsatzbereitschaft an Florian Hartberg melden.

Aus anlagentechnischen Gründen können keine Fotos vom Einsatz veröffentlicht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Top