Eine Nacht und 2 Fahrzeugbergungen 01./02.07.2017

Am 01.07.2017 um ca. 23.20 wurden wir telefonisch zu einer Fahrzeugbergung auf der Gemeindestraße Richtung Lafnitz Haide gerufen. Das Fahrzeug musste mit der Seilwinde geborgen werden. Eingesetzt waren das HLF1-LB und 9 Mann.

Weiters in den frühen Morgenstunden des 02.07.2017 wurde die Feuerwehr Lafnitz um 04:08 Uhr zu einer Fahrzeugbergung  nahezu an der gleichen Stelle gerufen.

Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Unfallstelle abgesichert und mit der Bergung des Fahrzeuges mit der Seilwinde des HLF1-LB begonnen.

Nach etwa einer Stunde konnte die Feuerwehr Lafnitz wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Wir möchten die Möglichkeit nutzen, alle Fußgänger und Fahrzeuglenker, zu bitten den Anweisungen der Einsatzkräfte Folge zu leisten um einen raschen Einsatz zu ermöglichen und Einsatzfahrzeugen eine zügige Einsatzfahrt zu gewährleisten.

Veröffentlicht in News, News-Archiv