Wir stellen uns vor: Esther Brossmann

Esther Brossmann

 

 

In der Rubrik „Wir stellen uns vor“ werden sich unserer Feuerwehrmitglieder vorstellen. Sehen Sie heute Esther Brossmann!
 

 

Welcher Einsatz ist dir besonders in Erinnerung geblieben?
Als erstes denke ich sicher an meinen ersten Einsatz. Es war ein Verkehrsunfall in der Nähe vom Spar in Lafnitz. Ein Motoradfahrer wurde von einem Auto-Lenker übersehen und angefahren. Das war der erste Einsatz bei dem ich dabei war. Natürlich merkt man sich auch die extremen Einsätze wie den Brand bei der Putzerei Höfler oder die Unwettereinsätze 2016.

Was sind deine Aufgaben bei der Feuerwehr?
Ich habe keine spezielle Aufgabe oder Funktion. Ich bin einfach dabei und versuche die Dinge, die ich erledigen kann, gut zu erledigen. Das ist vor allem in den Bereichen Funk und Sanität. Ich versuche mich einfach fortzubilden, bei den Übungen teilzunehmen um dann auch bei den Einsätzen gut arbeiten zu können.
Was sind deine Hobbies neben der Feuerwehr?
Einerseits das Studieren. Das ist ein komisches Hobby, ich weiß. Ich studiere Geschichte in Graz, das ist ein Ausgleich für mich zu meiner Arbeit. Ein weiteres Hobby ist das Reisen. Gemeinsam mit meinem Freund war ich schon in Amerika, in Südostasien, das ist etwas was uns verbindet. Wir sind einfach gerne miteinander unterwegs.
Was erhoffst du dir von deiner Zukunft?
Ich bin zufrieden, wie es mir aktuell geht und hoffe, dass es so weitergeht. Beruflich und privat geht es mir gut und ich hoffe das bleibt auch so.

Veröffentlicht in Allgemein, News, Wir stellen uns vor