Unwettereinsatz 29.05.2018

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Lafnitz von unserem Bürgermeister zu einem Unwettereinsatz nach Wagendorf gerufen. Mehrere besorgte Bürger meldeten Hochwasser im Ortsgebiet. Die Feuerwehr Lafnitz rückte gegen 17:30 Uhr mit dem TLF-A 4000 und 9 Mann nach Wagendorf aus, eine weitere Gruppe blieb auf Bereitschaft im Rüsthaus.

Bereits auf der Anfahrt sahen wir überschwemmte Straßen und verschlammte Einfahrten. Der Gruppenkommandant HBI Christian Hatzl gab unverzüglich den Befehl mit 2 HD-Rohren die Verunreinigungen zu bekämpfen. Die weiteren Kameraden wirkten unterstützend mit Besen und Schaufeln.

Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Top