Abschlussübung Firma DieTex

Am Donnerstag, 29.11.2018, fanden sich die Feuerwehren Lafnitz und Neustift zur traditionellen Abschlussübung ein. Als Übungsobjekt fungierte das Firmengelände der Putzerei und Wäscherei DieTex. Die Mannschaft der FF Lafnitz rückte mit dem TLF-A 4000, dem HLF1-LB und dem MTF-A zur Übung aus, die FF Neustift nahm mit dem TLF und MTF an der Übung teil.

Das TLF-A bekam den Auftrag eine Menschenrettung mit schwerem Atemschutz durchzuführen und mit zwei C-Rohren die Brandschutzmauer zu beschützen. Das HLF baute eine Zubringerleitung zu den beiden Tanklöschfahrzeugen auf. Das TLF Neustift führte ebenso eine Menschenrettung durch und barg eine Acetylenflasche aus der Werkstatt.

Im Anschluss an die Übung führte der Brandschutzbeauftragte der Firma DieTex Christoph Kerschbaumer eine Begehung des Firmengeländes durch. Danach lobten die beiden Kommandanten HBI Christian Hatzl und HBI Thomas Rudolf die gute Zusammenarbeit. Auch der Geschäftsführer von DieTex Michael Hofreiter dankte den Anwesenden für die Übungsbereitschaft.

Bei einer Jause und Getränken im Rüsthaus der Feuerwehr Lafnitz klang der Abend gemütlich aus.

Top