News
Verkerhsunfall Neustift

Verkehrsunfall Neustift an der Lafnitz

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Lafnitz am 10.12.2016 um 17:52 Uhr gerufen. In Neustift an der ...

Weiterlesen

Sanitätsübung 2016

Sanitätsübung

Am 18.11. fand die jährliche Sanitätsübung gemeinsam mit der Feuerwehr Grafendorf im Rüsthaus Lafnitz statt. In zwei Stationen wurden die Kenntnisse ...

Weiterlesen

Verkehrsunfall 17.11.2016

In den Abendstunden des 17. November wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Lafnitz nahe dem Freibad gerufen. Ein PKW ...

Weiterlesen

Funkbewerb St. Johann

Funkbewerb in St. Johann/Haide

Unsere Funkgruppe stellte sich am Samstag, 12. November, in St. Johann in der Haide den sechs Stationen des Funkbewerbes. Mit ...

Weiterlesen

Gratulanten mit Didi

Geburtstagsgratulation Dietmar Hatzl

Zum 50. Geburtstag stellten sich die Kameraden unserer Feuerwehr am Morgen des 07. November mit einem Frühstück bei unserem Kassier ...

Weiterlesen

Verkehrsunfall Neustift an der Lafnitz

verunfalltes Fahrzeug

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Lafnitz am 10.12.2016 um 17:52 Uhr gerufen. In Neustift an der Lafnitz kam ein PKW aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb am Dach liegen. Ein vorbeikommendes Mitglied der Feuerwehr Lafnitz leitete unverzüglich die Rettungskette ein.

Die Feuerwehr Lafnitz rückte mit dem LFB-A und dem MTF-A zum Einsatzort aus, um die Feuerwehr Neustift zu unterstützen. An der Einsatzstelle eingetroffen, stellte sich heraus, dass der Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit war, und somit kein Einsatz der Feuerwehr Lafnitz notwendig war.

Eingesetzt war die Feuerwehr Lafnitz mit 2 Fahrzeugen und 18 Mann, die Feuerwehren Neustift an der Lafnitz, Grafenschachen und Pinkafeld, ein First Responder, die Polizei und ein Notarztwagen.

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Sanitätsübung

OBI Hatzl beim Reanimieren

Am 18.11. fand die jährliche Sanitätsübung gemeinsam mit der Feuerwehr Grafendorf im Rüsthaus Lafnitz statt.

In zwei Stationen wurden die Kenntnisse im Bereich der Menschenrettung und Erster Hilfe aufgefrischt. OLM d. S. Denise Heiling von der Feuerwehr Grafendorf betreute die erste Station. Neben Helmabnahme und Anlegen des Stifneck wurde auch das Reanimieren an einer Übungspuppe erprobt. Bei der zweiten Station, welche von LM d. S. Florian Brossmann betreut wurde, war es die Aufgabe eine am Bein eingeklemmte Person aus der Gefahr zu befreien und so schonend als möglich abzutransportieren, auch musste eine Personenrettung aus einem LKW durchgeführt werden.

Im Anschluss an die Übung fand der Abschnittskommandant ABI Alois Gleichweit lobende Worte für die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren im Sanitätswesen und unterstrich die Wichtigkeit des Sanitätswesens in der Feuerwehr.

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Verkehrsunfall 17.11.2016

img_1737

In den Abendstunden des 17. November wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Lafnitz nahe dem Freibad gerufen. Ein PKW geriet aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und schlug gegen einen Betonzaun, wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Straße zurück geschleudert und durchschlug erneut eine Zaunmauer.

Die Feuerwehr Lafnitz rückte unverzüglich mit dem MTF-A, dem TLF-A, dem LFB-A und dem KLF-A zum Einsatzort aus. Nach Ersterkundung durch den Einsatzleiter wurde eine verletzte Person durch 2 Feuerwehrsanitäter und einen gleichzeitig mit der Feuerwehr eingetroffenen First Responder des Roten Kreuzes versorgt. Weiters wurde der Verkehr von der Feuerwehr Lafnitz geregelt und das verunfallte Fahrzeug geborgen.

Die verletzte Person wurde mittels Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht.

Durch den gemeinsamen Einsatz der Feuerwehr Lafnitz, eines First Responder, einem Rettungsfahrzeug und einem Notarztwagen sowie der Polizei konnte der Einsatz bewältigt werden.

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Funkbewerb in St. Johann/Haide

Funkbewerb St. Johann

Unsere Funkgruppe stellte sich am Samstag, 12. November, in St. Johann in der Haide den sechs Stationen des Funkbewerbes. Mit ausgezeichneten Ergebnissen und auch mit zwei Pokalen kehrten die Funker der Feuerwehr Lafnitz zurück.

JFM Anika Fuchs wurde in der Jugendwertung ausgezeichnete Zweite.  Bewerbsgruppe 1 (Judith Brossmann, Philipp Kapfer und Markus Glatz) belegte den dritten Rang in der Gruppenwertung Allgemein. FM Lukas Fink erlang das Funkleistungsabzeichen in Bronze. Weiters am Bewerb teilgenommen haben Carmen Glatz, Dominik Prenner und Florian Brossmann.

Im Zuge der Schlusskundgebung wurde Florian Brossmann für seine Bewerterdienste (beim Wissenstest) mit der Bewerterspange in Bronze ausgezeichnet.

Die Feuerwehr Lafnitz gratuliert allen Gewinnern des Funkbewerbes.

 

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Geburtstagsgratulation Dietmar Hatzl

Gratulanten mit Didi

Zum 50. Geburtstag stellten sich die Kameraden unserer Feuerwehr am Morgen des 07. November mit einem Frühstück bei unserem Kassier Dietmar Hatzl ein. Es wurde dem Geburtstagskind gemeinsam gratuliert und anschließend ein Frühstück genossen.

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Fahrzeugbergung Wagendorf

Fahrzeugbergung Wagendorf

Am 09.11.2016 wurde unsere Feuerwehr zu einem technischen Einsatz nach Wagendorf gerufen. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, und blieb schräg im Straßengraben hängen.

Nach der Alarmierung um 08:52 rückte die Feuerwehr Lafnitz mit LFB-A und MTF-A zum Einsatz aus. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass die Lenkerin unverletzt geblieben ist, und auch das Fahrzeug wenig Schaden erlitten hat. Von den eingesetzten Kameraden wurde die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr geregelt. Auch wurde die Straße von den ausgeronnenen Betriebsflüssigkeiten befreit.

SRF Hartberg wurde über die Florianstation nachalarmiert, um eine schadensfreie Bergung des verunfallten Fahrzeuges zu ermöglichen. Mit dem Kran des SRF konnte das Auto rasch aus der Misslage befreit werden.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte wieder ins Rüsthaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

Die Feuerwehr Lafnitz bedankt sich bei den Kameraden aus Hartberg für die angenehme Zusammenarbeit.

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Wenn aus Übung der Ernstfall wird

img_1613-2

Zur gemeinsamen Abschlussübung haben wir die Feuerwehr Neustift an der Lafnitz geladen. Als Übungsannahme fungierte ein Brand im Wirtschaftshof Lafnitz, mit zwei vermissten Personen. Die Feuerwehr Lafnitz rückte mit dem KLF-A, dem TLF-A 4000 und dem MTF-A zur Übung aus, die Feuerwehr Neustift wurde nachalarmiert und rückte mit TLF und LF-B nach Lafnitz aus.

Beim Eintreffen unserer Feuerwehr machte sich Einsatzleiter OBM Günther Schuch ein Bild von der Schadenslage. Unverzüglich wurde ein Atemschutztrupp vom TLF-A zur Rettung der Personen ausgesandt. Das KLF-A kümmerte sich um die Zubringerleitung. Die Feuerwehr Neustift bereitete sich nach dem Eintreffen ebenfalls auf einen Atemschutz-Einsatz vor und speiste ihr TLF von der Lafnitz aus.

Als der Atemschutztrupp Neustift sich gerade aufmachte um ins Übungsobjekt einzudringen, und der Atemschutztrupp Lafnitz eine vermisste Person auf das Rettungstuch hob kam ein für Übungen untypischer Befehl!

„RÜCKZUG, EINSATZ IN NEUSTIFT“ wurde über Funk durchgegeben.

In Neustift fing eine Hecke Feuer und drohte den Dachstuhl eines angrenzenden Wohnhauses ebenfalls in Brand zu setzen. Die Feuerwehr Neustift rückte unverzüglich zum Einsatzort aus. Die Feuerwehr Lafnitz versorgte die bei der Übung verwendeten Geräte und machte sich anschließend ebenfalls auf den Weg zum Einsatzort.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Lafnitz hatten unsere Kameraden aus Neustift den Brand bereits unter Kontrolle. Wir unterstützen die FF Neustift noch bei den Nachlöscharbeiten und rückten anschließend ins Rüsthaus ein und meldeten bei Florian Hartberg die Einsatzbereitschaft.

 

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Wissenstest Waldbach

Wissenstest 2016

Am Samstag, 15.10.2016 fand in der Hauptschule Waldbach der diesjährige Wissenstest statt.

Auch die Feuerwehr Lafnitz war mit 2 Bewerbern und 3 Bewertern vertreten.

Abanoub Salib absolvierte den Wissenstest in Silber, sein Bruder Ebraam Salib das Wissenstestspiel in Bronze.

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

KHD-Übung Oberwart

dsc02479

Am Samstag, 15. Oktober fand im Bezirk Oberwart die Katastrophenhilfsdienstübung (KHD) „Eisregen 2016“ statt. Auch 2 KHD-Züge aus unserem Bereich nahmen an dieser großangelegten Übung teil. Durch heftigen, seit den frühen Mittagsstunden andauernder Eisregen waren mehrere Ortschaften im Nordwesten des Bezirkes Oberwart stark von den Auswirkungen betroffen: spiegelglatte Straßen, haufenweise demolierte Autos in den Straßengräben, verletzte Menschen, – so die Ausgangslagen für die Großschadensübung. Der 7. Zug des KHD-Hartberg traf sich beim Sammelpunkt in Grafendorf, um anschließend in Grafenschachen einige Schadenslagen, zu lösen.

Auf der Allhauer Landesstraße von Grafenschachen Richtung Loipersdorf kam es zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund von eisiger Fahrbahn. Auch stürzten mehrere Bäume um, teilweise sogar auf die verunfallten Fahrzeuge.

Die Feuerwehr Lafnitz rückte mit dem LFB-A aus, und erhielt nach der Ersterkundung durch den Kommandanten des 7. Zugs, den Befehl, sich um einen Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen zu kümmern.

Sofort wurde ein Sanitäter zum Fahrzeug geschickt, welcher nach dem Herstellen eines Einstieges in das Auto, die beiden Personen direkt vor Ort betreuen konnte. Es stellte sich heraus, dass die 1. Person, ein Mädchen, nicht verletzt war, diese wurde daher sehr schnell aus dem Auto befreit. Ihr Vater klagte allerdings über Schmerzen im Arm und im Rückenbereich. Nachdem aber auch diese Person ansprechbar war, entschieden wir uns für eine sehr schonende Rettung aus dem verunfallten Fahrzeug.

So wurde mit Hilfe von hydraulischer Schere und Spreizer der Kofferraum geöffnet und auch die hintere Sitzreihe entfernt. Mit dem gewonnenen Platz konnte die Rettung der Person mit einer Schaufeltrage abgeschlossen werden.

Im Anschluss an die Rettung der beiden Personen galt es noch die Straße wieder für den Verkehr frei zu machen. Mittels Motorkettensäge wurde die Straße von Baumteilen befreit. Ein Baum der umzustürzen drohte, wurde unter Sicherung der Seilwinde umgeschnitten.

Die Feuerwehr Lafnitz bedankt sich für die toll vorbereitete Übung und die anschließende Verpflegung im Rüsthaus der Feuerwehr Oberwart.

 

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv

Abschnittsfunkübung

Funkabschnittsübung

Die Feuerwehr Schölbing lud die Wehren aus dem Abschnitt 7 zur gemeinsamen Funkübung. Die Feuerwehren Grafendorf, Lafnitz, Unterlungitz und Unterrohr folgten der Einladung.

Als Übungsannahme fungierte ein Brand im Musikheim Schölbing. Die Feuerwehr Lafnitz unterstützte die Einsatzleitung und besetzte die übungseigene Florianstation. Die restliche Mannschaft wirkte als TLF Lafnitz mit.

Im Zuge des Einsatzes wurden unterschiedliche gefährliche Stoffe entdeckt und es kam auch zu anderen für die Einsatzleitung unerwarteten Ereignissen, so galt es mit fiktiven Schlauchplatzern und verletzten Wehrmitgliedern umzugehen.

Bei der Übung wurde das Augenmerk auf digitale Funkgeräte gelegt. Bei der Schlusskundgebung danken der Bürgermeister Ing. Günther Müller, der Bereichsfunkbeauftragte BM d.F. Hannes Haindl, der Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Alois Gleichweit, der Abschnittsfunkbeauftragte OBI Ewald Rammel, sowie der Kommandant der FF Schölbing HBI Andreas Heiling, den Anwesenden Kameraden und Kameradinnen für die Teilnahme an der Übung.

 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, News, News-Archiv


Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Anstehende Veranstaltungen

  1. Aktion Friedenslicht

    24. Dezember 8:00 - 12:00